Druckansicht - Donnerstag 19. Januar 2017
Druckansicht
Umweltbeauftragter der Diözese St. Pölten

 

Dipl.-Geol. Axel Isenbart

Katholische Aktion, Arbeitskreis Schöpfung

Klostergasse 15, A-3100 St. Pölten

a.isenbart@kirche.at

Website

02742/324-3370



Umweltbeauftragte der evangelischen Kirche Niederösterreich

Mag.arch Irene Janda

Höhenstr. 52

3340 Waidhofen an der Ybbs

ingejanda@a1.net

 



Denken beim Schenken
Einkaufstipps für Christkind & Co

unknown(22.11.12) Die Geschenkberge zu Weihnachten enden allzu oft  in Müllbergen nach dem Fest.  Weniger zu schenken, dafür Wert-volles ist ein Grundsatz: Es gibt eine große Auswahl an sinnvollen, ethisch vertretbaren, weil ökologischen und fair gehandelten Geschenken. Es geht nur darum, bewusst solche zu suchen. Dass es auch Geschenke gibt, die nichts kosten, weil sie selbst gemacht sind, wird allzuleicht vergessen, wie auch, dass nicht zuletzt Zeit das Wertvollste ist, das wir zu verschenken haben, ob in Form einer Einladung oder auch anders....

Nicht der Versuchung des Konsums zu erliegen und sich trotzdem das Schenken nicht verleiden zu lassen, ...

Dazu möchte sie die "Denken beim Schenken-Broschüre" der kirchlichen Umweltbeauftragten anregen. Hier Downloaden oder in ihrer Diözese bestellen.

 

 



Pfarre Purgstall
Pfarrinititaive ausgezeichnet
Purgstall gewinnt Österreichischen Solarpreis

(20.10.12) Es begann im Jahr 2002 bei einem Frauen-Seminar, dabei wurde die Idee geboren „Eine PV-Anlage auf jedes Kirchendach". Vier Frauen aus der Pfarrgemeinde Purgstall an der Erlauf begannen das Projekt Photovoltaik auf das Kirchendach von Purgstall. Nun haben sie den Österreichischen Solarpreis 2012 gewonnen.

mehr



Was können wir tun...?
Neuer Lehrgang für Nachhaltigkeit startet

Wer heutzutage etwas wirksam verändern will, muss ein gutes Rüstzeug für sein Engagement haben. Das Haus der Begegnung in Innsbruck bietet eine 6teiligen interdisziplinären Lehrgang für ErwachsenenbildnerInnen, LehrerInnen, KindergärtnerInnen, (Pfarr)-GemeinderätInnen und PastoralassistentInnen an, um die eigenen ökologischen, ökonomischen, juristischen und philosophischtheologischen Grundkenntnisse im Bezug auf nachhaltiges Engagement zu festigen oder erweitern.

mehr



ornithologe.ch
Artenschutz ist Christenpflicht
Erstes kirchliches Schwalbenhotel Österreichs eingeweiht

Am Sonntag, dem 14. Oktober, wurde in der Pfarre Ludmannsdorf/Bilcovs das erste kirchliche Schwalbenhotel Österreichs, das damit auch zugleich das erste Schwalbenhaus Kärntens ist, der Öffentlichkeit vorgestellt und von Dechant Janko Kristof feierlich eingeweiht.

mehr



Schöpfungszeit 2012
Viele Veranstaltungen in ganz Österreich - Diözesen ziehen Bilanz

unknownDie Schöpfungszeit entwickelt sich innerhalb der christlichen Kirchen in Österreich zu einem fixen Bestandteil des Jahreskalenders. "Die Initiative des ökumenischen Patriarchen Dimitros I. von Konstantinopel aus dem Jahre 1989, zwischen 1. September und 4. Oktober der "Bewahrung der Schöpfung" größeren Platz einzuräumen, wird mittlerweile von vielen christlichen Gemeinden in ganz Österreich aufgenommen und in Gottesdiensten, Veranstaltungen und Aktionstagen umgesetzt", zieht Ernst Sandriesser, Sprecher der kirchlichen Umweltbeauftragten eine erfreuliche Bilanz über die Schöpfungszeit 2012.

» mehr

Druckansicht
zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 20 21 22 ... 52 53 54     nächste Seite  zur letzten Seite
© 2017 Konferenz der Umweltbeauftragten der Katholischen & Evangelischen Kirche Österreichs
© 2016 Konferenz der Umweltbeauftragten der Katholischen Kirche Österreichs