Druckansicht - Sonntag 30. August 2015
Druckansicht
Trauer um Hermann Scheer (1944-2010)

Die kirchlichen Umweltbeauftragten bringen ihre Betroffenheit über den Tod von Hermann Scheer zum Ausdruck. Der Präsident der Europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. und Vorsitzende des World Council for Renewable Energy (WCRE), Träger des Alternativen Nobelpreises und Abgeordneter des Deutschen Bundestags ist am 14. Oktober 2010 in Berlin gestorben.

Hermann Scheer war weltweit einer der wichtigsten Wegbereiter für die Erneuerbaren Energien. Er hat unermüdlich für eine nachhaltige Energiepolitik gekämpft und war Wegbereiter des Erneuerbare-Energien-Gesetzes in Deutschland, das nun weltweit übernommen wird.

mehr



Giftschlamm in Ungarn soll Konsumverhalten ändern

(11.10.2010/KAP) Kirchliche Umweltbeauftragte fordern zu sozial und ökologisch verträglichem Kaufverhalten auf - Mehrwegflaschen statt Alu-Dosen.

 

Mehr

 

 



Pfarre St. Markus ist Klimabündnisbetrieb
Verantwortung für die Schöpfung ist eine gemeinsame Aufgabe. Die Pfarre St. Markus trat als 20. Pfarre in Oberösterreich dem Klimabündnis bei.
» mehr


Vier Pfarrgemeinden mit EMAS-Zertifikat ausgezeichnet
Pfarren erfüllen hohe europäische Umweltrichtlinien
unknown(05.10.2010) Cyrill & Method in Wien, Dechantskirchen, Seekirchen und Neumarkt am Wallersee sind die ersten Pfarrgemeinden in Österreich, die nach der europäischen Richtlinie für Umweltmanagement (EMAS III) zertifiziert und in das Register des Umweltbundesamtes eingetragen wurden.
» mehr


Bischof Erwin Kräutler erhält Alternativen Nobelpreis

unknown(01.10.2010) Der in Österreich geborene und seit Jahrzehnten in Brasilien tätige Bischof Erwin Kräutler ist einer der vier Preisträger des Alternativen Nobelpreises 2010. Der Bischof der brasilianischen Diözese Xingu wurde für seinen lebenslangen Einsatz für die Rechte der indigenen Völker und für sein unermüdliches Engagement geehrt, den Urwald des Amazonas vor der Zerstörung zu bewahren.Der 71-jährige Kräutler ist den vergangenen Monaten an der Spitze des Widerstandes gegen das Mega-Wasserkraftwerk Belo Monte im Amazonasgebiet gestanden.

» mehr


"Plastic Planet" auf DVD!

Über 100.000 Kinobesucher können nicht irren. Ab sofort ist nun auch die DVD zum Film "Plastic Planet" im Handel erhältlich. Inklusive Bonusmaterial und nicht gezeigter Szenen. Ein umfangreiches Booklet gibt Tipps und präsentiert Projekte und Kampagnen engagierter Organisationen.

www.plastic-planet.at

www.keinheimfuerplastik.at

 

 

 

 

 



Tourismus und Biodiversität
Welttourismustag 2010

Der Welttourismustag, der 1980 von der Welttourismusorganisation (UNWTO) ins Leben gerufen wurde, wird international am 27. September 2010 gefeiert.

Das diesjährige Motto „Tourismus und Biodiversität" unterstreicht die Bedeutung der biologischen Vielfalt für den Tourismus und soll die Zusammenhänge zwischen Tourismusentwicklung, Erhalt der Biodiversität und Armutsreduktion verdeutlichen.

 

 

» mehr

Druckansicht
zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 20 21 22 ... 42 43 44     nächste Seite  zur letzten Seite
© 2007 Konferenz der Umweltbeauftragten der Katholischen Kirche Österreichs
© 2007 Konferenz der Umweltbeauftragten der Katholischen Kirche Österreichs