Druckansicht - Dienstag 21. November 2017
Druckansicht
Der Hoffnung Räume öffnen. ÖPI
Der Hoffnung Räume öffnen
Österreichische Pastoraltagung 2018
(15.9.17) Jetzt anmelden zur Österreichische Pastoraltagung zum Thema DER HOFFNUNG RÄUME ÖFFNEN. Sie findet vom 11.-13.1.2018 im Salzburger Bildungszentrum St. Virgil statt.

Neben Referaten, Hoffnungs-Statements, liturgischen Feiern und Workshops werden vier Schwerpunkte gesetzt. Einer davon: "Hoffnungsraum Schöpfung - Die Welt ist voller Lösungen.", mitgestaltet von den Kirchlichen Umweltbeauftragten Österreichs. Mehr



Anna Kirchengast
Lebendige Friedhöfe
Pestizidfrei, naturnah und müllarm!
(1.11.17) Lebendige Friedhöfe - ein Widerspruch in sich? Tatsache ist: wenn Friedhöfe naturnah, pestizidfrei und müllarm gepflegt werden, können sie ökologische Nischen mitten in der Stadt oder im Dorf sein. Broschüre mit Gestaltungstipps und
» mehr


Anna Kirchengast
einfach.fair.leben
Nachhaltige Leitlinien der Diözese Feldkirch beschlossen
(24.10.17) Think global, act local-Packen wirs an! Spiritualität-(Auch) beten hilft - Lebensstil-der Letzte zahlt die Zeche -  Energie-alles in Maßen ... sehr ansprechend formuliert hat nun auch die Diözese Feldkirch Leitlinien zur Nachhaltigkeit und ökosozialem Wirtschaften in den Pfarren und kirchlichen Einrichtungen der Diözese Feldkirch beschlossen. Zum Herunterladen Leitlinien anderer Diözesen


Schöpfungszeit

(3.8.17) Vom Tag der Schöpfung (1.9.) bis zum Gedenktag des Hl. Franz von Assisi (4.10.)

Seit 2015 ist der 1. September auch offiziell als "Weltgebetstag für die Schöpfung" im katholischen Kalender eingetragen. Damit hat Papst Franziskus eine Einladung der orthodoxen Kirche aufgegriffen. Der Tag sollte in allen Ortskirchen angemessen begangen werden und einen nachhaltigen Lebensstil fördern, betonte der Papst. Mehr  



Kirchliches Umweltmanagement & Nachhaltiges Reisen Pilgern am Jakobsweg
Ein Infoabend für Pfarren, kirchliche Mitarbeiter, Orden und kirchliche Organisationen.

Infoabend am  03.10.2017, 19:00

 

  • EMAS für Pfarren, Orden & kirchliche Einrichtungen
  • Nachhaltig Reisen: Pilgern am Jakobsweg Vorarlberg

 

Pfarre St. Leopold, Hatlerdorf, großer Saal im Pfarrheim, Mittelfeldstraße 3, 6850 Dornbirn

Referent: Markus Gerhartinger, beschäftigt sich seit 2008 mit EMAS und hat die erste Pfarre in Österreich zu EMAS geführt. Seit 2010 ist er Umweltbeauftragter der Erzdiözese Wien und dabei unter anderem auch für die EMAS Begleitung zuständig.

 

» mehr


httpevangelisch-sein.at
Reformation bewegt! 500 Jahre und 1 Fest
30.9.2017 am Wiener Rathausplatz - Green Event und Umweltzelte

(29.9.17) Das Fest kann beginnen! Die Evangelischen Kirchen Österreichs feiern mit einem Green Event. Die Evangelischen Umweltbeauftragten sind mit einem tollen Programm dabei:  in den Pagodenzelten 37 - 38. Aus der Einladung zum fest500: "In Österreich hat die bewegte Geschichte der Evangelischen zu vielfältigen Formen des evangelischen Lebens geführt. In dieser Vielfalt feiern die drei Evangelischen Kirchen – die lutherische, die reformierte und die methodistische – gemeinsam das 500-Jahr-Jubiläum auf dem Wiener Rathausplatz. Evangelische kommen anlässlich des Reformationsfestes aus ganz Österreich zusammen. Wir laden Sie und euch herzlich zum Mitfeiern ein!". Programm  

 

 



Kirchliches Umweltmanagement & Nachhaltiges Reisen Pilgern am Jakobsweg
Ein Infoabend für Pfarren, kirchliche Mitarbeiter, Orden und kirchliche Organisationen.

 

Infoabend am  03.10.2017, 19:00

  • EMAS für Pfarren, Orden & kirchliche Einrichtungen
  • Nachhaltig Reisen: Pilgern am Jakobsweg Vorarlberg

 

Pfarre St. Leopold, Hatlerdorf, großer Saal im Pfarrheim, Mittelfeldstraße 3, 6850 Dornbirn

Referent: Markus Gerhartinger, beschäftigt sich seit 2008 mit EMAS und hat die erste Pfarre in Österreich zu EMAS geführt. Seit 2010 ist er Umweltbeauftragter der Erzdiözese Wien und dabei unter anderem auch für die EMAS Begleitung zuständig.

» mehr

Druckansicht
zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 60 61 62     nächste Seite  zur letzten Seite
© 2017 Konferenz der Umweltbeauftragten der Katholischen & Evangelischen Kirche Österreichs
© 2016 Konferenz der Umweltbeauftragten der Katholischen Kirche Österreichs